Die Musik gefiel mir schon immer, aber zu einem Konzert bin ich nie gegangen. Dann kam der Auftrag, den Abend fotografisch zu begleiten. Wunderbar, wenn man in der ersten – ich meine wirklich (!) in der ersten – Reihe steht und schützende Crash-Barriers und Security zwischen sich und den Teenies hat…

Rund 4.000 Gäste sorgten für eine gandiose Stimmung. Und mitten im Konzert haben die Fans kurzerhand übernommen: „Symphonie“ im riesigen Chor. Die Band setzte sich auf die Bühnenkante und hörte einfach zu. Klasse! Später sang Steffi: „Sind wir hier um Nazi zu sein, um nicht aus Fehlern zu lernen?“

„Nein, dafür sind wir nicht hier!“

War die laute Antwort der Masse. Tolles Statement. Toller Moment.

Der Abend war super. Und seit dem kann ich nicht anders, als auch ein Fan zu sein.